Internationaler Tag gegen Rassismus

Racial Profiling, Vorurteile beim Bewerbungsgespräch, bei der Wohnungssuche oder sogar Beleidigungen auf der Straße. Struktureller Rassismus, Alltagsrassismus oder offene Fremdenfeindlichkeit. Es ist fast egal, welche Formen von Rassismus wir wie einordnen und klassifizieren – wirklich wichtig ist nur eins; dass wir das Kind in jedem einzelnen Fall beim Namen nennen und es entschieden bekämpfen! Daran möchte ich heute am Internationalen Tag gegen Rassismus erinnern. Denn extremistische Straftaten mit rassistischen Motiven nehmen nicht nur in Deutschland zu und bilden heute eine Drohkulisse für viele Menschen auf der Welt.

Weltweit sorgt Rassismus Tag für Tag dafür, dass Menschen ausgegrenzt, benachteiligt und Opfer von Verbrechen und Terror werden. Setzen wir also gemeinsam jeden Tag alles daran, dass dem der Boden entzogen wird und helfen Betroffene, wo wir können! Beratungsangebote, Aufklärungsarbeit und Beschwerdestellen, wie sie auch
wir GRÜNEN in Hessen bereits ermöglicht oder sogar selbst ins Leben gerufen haben, können einen Teil dazu beitragen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel