Foto von Taylan Burcu am Redepult des Hessischen Landtags

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Person und lade Sie ein, sich auf diesen Seiten über meine politische Arbeit im Hessischen Landtag in Wiesbaden und darüber hinaus zu informieren.

Außer auf dieser Homepage finden Sie aktuelle Informationen über mich auch auf Facebook, Twitter und Instagram. 

Bei konkreten Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob schreiben Sie mir gerne eine E-Mail oder nutzen Sie einen der anderen Wege, Kontakt mit mir aufzunehmen – denn Politik lebt vom Dialog!

Weiterlesen »

Tag der Toleranz

Internationale Tag der Toleranz

Der heutige internationale Tag der Toleranz ist ein wichtiger Tag, um die Menschen erneut über die Notwendigkeit von Toleranz in der Gesellschaft aufzuklären und ihnen zu helfen, die negativen Auswirkungen…

Weiterlesen »

Hessischer Integrationspreis

Die Verleihung des 17. Hessischen Integrationspreises durch die Hessische Landesregierung findet auch in diesem Jahr wieder statt. Aufgrund der derzeitigen Coronalage musste jedoch die Preisverleihung, die für den 27.10.2020 im…

Weiterlesen »

Dann geh‘ doch zurück – ins Parlament?!

„,Dann geh‘ doch zurück – ins Parlament?!‘ – Schwarze Menschen und People of Color in der Politik“ Unter diesem Motto veranstalteten BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Werra-Meißner-Kreis diese Woche eine sehr interessante Diskussion. Gemeinsam mit der Kasseler Stadtverordnete Awet Tesfaiesus konnte ich auf dem Podium über eines meiner Herzensthemen, die politische Repräsentation von Migrant*innen und People of Color, sprechen – auch anhand von Beispielen aus unseren Erfahrungen aus dem eigenen (politischem) Leben.

Weiterlesen »

Persönliche Erklärung zur Entscheidung des Landtagspräsidenten (Pressemitteilung)

In meiner Anzeige „nach den Verhaltensregeln für Mitglieder des Hessischen Landtags“ vom 16.01.2019 habe ich lediglich meine Berufstätigkeit als Geschäftsführer bei der AWO ProServ angegeben, da das die von mir ausgeübte Tätigkeit war. Meinen Vertrag mit der AWO Protect hatte ich nicht als eine anzeigepflichtige Berufstätigkeit eingeschätzt und
dementsprechend auch nicht angegeben. Das war ein Fehler. Der Landtagspräsident hat festgestellt, dass ich eine leichte Fahrlässigkeit begangen habe und mich hierfür ermahnt. Ich habe mich gegenüber dem Landtagspräsidenten entschuldigt und entschuldige mich hiermit auch gegenüber der Öffentlichkeit in aller Form für meinen Fehler. Es lag und liegt nicht in meiner Absicht, Unklarheiten entstehen zu lassen. Daher möchte ich auch gegenüber der Öffentlichkeit erläutern, wie es zu meinem Fehler kam, und Transparenz über meine Arbeit für die Arbeiterwohlfahrt herstellen. In verschiedenen Gesprächen sowie in Kontakten mit Vertreterinnen und Vertretern der Medien habe ich das bereits getan. Es ist mir jedoch ein Anliegen, dies auch gegenüber einer breiteren Öffentlichkeit zu tun. So kann sich jeder selbst ein Bild machen.

Weiterlesen »

Tag der Demokratie

Demokratie ist nicht selbstverständlich! Im ersten Moment scheint diese Aussage vielleicht wie eine Floskel. Doch schauen wir uns weltweit um, nehmen wir auch andere Machtformen und die damit einhergehenden gesellschaftlichen Probleme wahr.

Weiterlesen »