Solidarität mit den angeklagten Gezi – Aktivisten*innen

Heute habe ich in Freiburg ein Anliegen des neu gegründeten Vereins „Movement for Justice“, das nicht nur alle Türkeistämmigen etwas angeht, unterstützt. Auf ihrer Kundgebung anlässlich der nach der Verhaftungswelle von Gezi-Aktivist*innen nun bevorstehenden Gerichtsverhandlung habe auch ich gesprochen und gemeinsam mit vielen weiteren Demonstrant*innen Solidarität mit Osman Kavala und den 15 weiteren Angeklagten bekundet. Ganz im Geiste der Umweltproteste in Istanbul vor sechs Jahren haben wir damit ein Zeichen gesetzt und Seite an Seite demonstriert für Meinungsfreiheit und echte Demokratie in der Türkei.

Denn Gezi steht für vieles – es steht für Naturschutz, es ist das Symbol für zivilgesellschaftlichen Widerstand in der Türkei geworden und leider auch zu einem Symbol für die staatlichen Repressionen, unter denen die Bürger*innen in der Türkei bis heute zu leiden haben. Und genau deshalb müssen wir aufstehen für eine starke Zivilgesellschaft und nicht zuletzt immer wieder der Opfer von Erdogans Politik gedenken. Denn wir brauchen eine unterstützende Haltung gegenüber den friedlichen, progressiven Kräfte in der Türkei sowie einen anderen Umgang mit dieser türkischen Regierung! Ganz großen Dank an die engagierten Organisator*innen!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.