Jede*r hat eine Stimme!

Es hat mich gefreut, mich mit meinem Kollegen dem jugendpolitischen Sprecher Felix Martin sowie einer Gruppe Jugendlicher mit Migrationshintergrund über Themen wie „Gleichberechtigung“, „Tierwohl“, „Demokratie-Gedanken“, „Direkte oder indirekte Demokratie? Was ist besser?“ in einer 2-stündigen Videokonferenz zu unterhalten. Möglich gemacht wurde dies durch das Projekt „Diesterweg plus“, welches Stipendien für Familien mit Migrationshintergrund vergibt. Alle Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit, Fragen an uns beide Landtagsabgeordnete zu stellen und ihre Meinung zu den unterschiedlichen Themen zu äußern.

Felix Martin: „Eine tolle Sache! Ich habe mich total darüber gefreut, viele gute Fragen rund um die Politik zu erhalten.“

Auch ich habe mich sehr über diese sehr gelungene Aktion gefreut. Ich bin überrascht von so viel Politikbegeisterung bei den Jugendlichen. Diese Gespräche haben wirklich Spaß gemacht!

Demokratie ist alles in meinem Leben“

Fazit eines Teilnehmenden am Ende der Videokonferenz

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel